News

News

News

News

News

News

News

 
 

LocalBini und Railtour-Frantour

«Städtereisende verlangen heutzutage mehr als nur Touren», so Daniela Kriesi, Destination-Managerin von Railtour-Frantour.

Sie wünschen sich etwas Persönliches, und einen kulturellen Austausch mit Einheimischen. Darum speist die Railtour Suisse SA ab heute über 200 Erlebnisse von Einheimischen in Zusammenarbeit mit dem St.Galler Jungunternehmen LocalBini in ihr Buchungssystem ein: Kunden, die über die Railtour-Frantour-Website oder in einem Reisebüro ein Railtour- oder Frantour-Arrangement buchen, können für einen Städtetrip in Europa optional „Local Experiences“ von der LocalBini-Plattform mitbuchen. „Wir sind begeistert über das Angebot in mehr als 60 Städten; es ermöglicht uns, unseren Kunden einen Mehrwert in Form von einzigartigen Erlebnissen zu fairen Preisen anzubieten“, so Tina Neuenschwander, Head of Operating von Railtour-Frantour (railtour.ch). Und LocalBini-Gründer Mateusz Mierzwinski doppelt nach: „Ich bin stolz auf unser LocalBini-Team, das jeden Tag hart arbeitet, um die Qualität unserer Guides in ganz Europa zu gewährleisten. Das hat sich nun einmal mehr ausgezahlt.“

Die auf der LocalBini-Plattform localbini.com gelisteten Erlebnisse werden alle von Einheimischen durchgeführt. Regulär dauert ein solches privates Erlebnis zwei bis drei Stunden und kostet für zwei Personen ab CHF 35 pro Person. Sei es eine dreistündige Fashionberatung inkl. Shopping-Experience in Paris mit einer Modestudentin, eine „World War II“-Führung mit einem Geschichtslehrer in Berlin oder eine architektonische Führung mit einem Architekturstudenten in Dresden – fast alle Themenbereiche sind abgedeckt.

Über LocalBini
LocalBini mit Hauptsitz in St.Gallen wurde im Herbst 2015 gegründet und ging mit seiner Webplattform Mitte April 2017 live. Das Ziel: Unvergessliche Erlebnisse zu fördern – von Mensch zu Mensch. Das Konzept ist einfach: Jeder, der gerne reist und europäische Städte erkundigen möchte, kann über die Plattform ein privates Stadterlebnis mit einem Einheimischen buchen. LocalBini wurde somit zu der grössten europäischen Plattform für kulturelle, spannende oder exklusive Städteerlebnisse, durchgeführt durch Einheimische. LocalBini ist derzeit in 60 europäischen Städten mit über 1'000 Erlebnissen präsent.

Gründer und CEO von LocalBini ist der ehemalige Investmentbanker Mateusz Mierzwinski. Das LocalBini-Team besteht aus insgesamt sieben internationalen Mitgliedern. Die Zusammenarbeit zwischen Railtour und LocalBini begann mit einem erfolgreichen Pilotprojekt in Paris im Oktober 2017.

zurück
09.05.2018