News

News

News

News

News

News

News

News

 

Original-Klosterplan feiert Weltpremiere

Der berühmte St.Galler Klosterplan aus dem 9. Jahrhundert wird ab Samstag, 13. April, erstmals für die Öffentlichkeit im Original zu sehen und zu bestaunen sein. 

Das Exponat wird im neuen Ausstellungssaal im St.Galler Stiftsbezirk, dem UNESCO-Weltkulturerbe, präsentiert. Das Pergament ist die früheste Darstellung eines Klosterbezirks aus dem Mittelalter. Der Titel der Ausstellung lautet: Das Wunder der Überlieferung – Der St.Galler Klosterplan und Europa im Frühmittelalter. Die gesamte Bevölkerung ist herzlich zum Tag der offenen Tür am Samstag, 13. April 2019 eingeladen. Ein abwechslungsreiches Programm ist garantiert. 

st.gallen-bodensee.ch

zurück
28.03.2019