News

News

News

News

News

News

News

News

 01.10.2019

Schweiz schickt 12 000 Kinder in den Schnee

Gemeinsam mit der Branche verlost Schweiz Tourismus (ST) auch diesen Winter 12'650 Wochenskipässe für Kinder. 20 % der Gewinner der ersten Austragung 2018/19 hätten sonst keine Skiferien in der Schweiz geplant. Dieser Erfolg legte den Grundstein für eine Neuauflage dieser Aktion.

Ab dem 1. Oktober 2019 – und noch während des ganzen Monats – können Erwachsene auf MySwitzerland.com für jeweils ein Kind unter 13 Jahren an der Verlosung teilnehmen. Zur Auswahl stehen 44 Bergbahnen aus der ganzen Schweiz. Vertreten sind Skigebiete aus dem Tessin, der rätoromanischen sowie der West- und Deutschschweiz.

Herausragende Bilanz
Der Erfolg der erstmaligen Lancierung im vergangenen Winter überzeugte ST und die gesamte Branche, diese Aktion erneut durchzuführen. Denn die hervorragenden Resultate der Befragung der 44 Bergbahnen und 12 316 Wettbewerbsgewinner des vergangenen Winters sprechen für sich. «Die Anzahl an neuen Gästen dank «Kids4Free» war wirklich eindrücklich», sagt beispielsweise Berno Stoffel, CEO Touristische Unternehmung Grächen.

• Die durchschnittlichen Gruppengrösse betrug 3,4 Personen.
• 3 von 4 neuen Gästen wollen schon diesen Winter zurückkehren.

• Die Gewinner waren mit 8,8 von 10 Punkten sehr zufrieden und kamen vor allem aus der Schweiz (68 %), Deutschland (14 %) und Benelux (9 %)
• 20 Prozent der Gewinner hätten ohne «Kids4Free» keine Winterferien in der Schweiz verbracht.

Investition in die Zukunft
Familie und Freunde sind mit Abstand der bedeutendste Einstiegsgrund, um mit Schneesport zu beginnen. Dies belegt die Winteranalyse von ST in Zusammenarbeit mit der Universität St.Gallen von 2018. Basierend darauf und aufgrund des Vorjahreserfolgs fiel es allen Involvierten leicht, sich für eine erneute Durchführung auszusprechen. Im Sinne einer nachhaltigen Massnahme führt ST deshalb mit der gesamten Branche «Kids4Free» in eine zweite Runde.

www.myswitzerland.com/k4fm

zurück