News

News

News

News

News

News

News

News

 14.05.2020

Beschneiungsprojekt Betelberg gestartet

So sehr das vorzeitige Betriebsende Mitte März schmerzte, bedeutete dies für das Beschneiungsprojekt am Betelberg, dass mit dem Bauprojekt früher gestartet werden konnte.

Auch die Schönwetterperiode im März und April verhalf die Baustelle frühzeitig einzurichten und mit den Aushubarbeiten zu starten. Fazit: der Baustart ist geglückt.

Bereits Mitte März konnten die Verantwortlichen mit den ersten Transporten für das Bauvorhaben starten. Ökologisch war dies von Vorteil, denn es konnten erste Transporte auf sensiblem Boden auf Schnee durchgeführt werden. Dank dem schönen Wetter ist die Baustelle frühzeitig eingerichtet worden und seit Mitte April sind die Bauarbeiten in vollem Gange. Es stehen aktuell Aushubarbeiten, Dammschüttung, Betonarbeiten für die neue Pumpstation sowie Leitungsarbeiten an drei verschiedenen Standorten an. Auch konnte mit der kompletten Neugestaltung des Geländes rund um die Mittelstation Stoss gestartet werden. Ausserdem sind Baumeister-Arbeiten bei der bestehenden Pumpstation Wallegg am Laufen. Auch die Verstärkung und der Ausbau der Stromversorgung stehen an.

Start des Sommerbetriebs noch offen
Vorausgesetzt, dass sich die Lage normalisiert, ermöglichen regelmässige Führungen Einblicke in das umfangreiche Beschneiungsprojekt. Zudem bieten die Lenk Bergbahnen eine attraktive Aussichtsplattform oberhalb der Bergstation Leiterli mit Blick auf die eindrückliche Baustelle beim Speichersee sowie interessante Hintergrundinfos über das Bauprojekt in der Bergstation Leiterli an.

Aktuell ist es noch unklar, wann der Sommerbetrieb der Lenk Bergbahnen aufgenommen werden kann. Die Lenk Bergbahnen sind aber zuversichtlich, dass dies im Verlaufe des Monats Juni sein wird. Ein entsprechendes Schutzkonzept für die gesamte Branche ist eingetroffen. Gestützt auf dieser Basis, werden die Lenk Bergbahnen in den nächsten zwei Wochen ein betriebsspezifisches Konzept erarbeiten und die entsprechenden Massnahmen anschliessend umsetzen, um für einen möglichen Saisonstart im Juni vorbereitet zu sein.

zurück