News

News

News

News

News

News

News

News

 21.05.2021

Saisoneröffnung auf dem Hohen Kasten

Die Kastenbahn eröffnete nach einer sechsmonatigen, intensiven Bauphase die Saison. Die Baustelle im neu erweiterten Tunnel ist fast fertig.

Das neueste Gipfelprojekt auf dem Aussichtsberg Hohen Kasten steht kurz vor dem Abschluss: Rund 2,7 Millionen Franken wurden von der Hoher Kasten Drehrestaurant und Seilbahn AG für die Tunnelverbreiterung und eine neue Inszenierung der Bergstation investiert. Um das letzte Hindernis für Personen mit eingeschränkter Mobilität zu beheben, wurde der bestehende Tunnel verbreitert und Platz gemacht für einen neuen Schräglift.

Lieferverzögerungen wegen Lockdown
Die Bauarbeiten waren sehr aufwändig und der Fels auf dem Kastengipfel unerwartet hart. Trotzdem wurde alles darangesetzt, den geplanten Eröffnungstermin einzuhalten. Die Baustelle im Tunnel ist noch nicht ganz abgeschlossen. Insbesondere fährt anstelle des neuen Schräglifts erst eine provisorische Kabine von der Bergstation ins Untergeschoss des Berggasthauses.

Wesentliche Bestandteil der neuen Liftkabine kommen aus dem Ausland. Wegen des harten Lockdowns im Herkunftsland verzögert sich der Liefertermin um mehrere Monate. Die Inbetriebnahme und die feierliche Einweihung sind denn auch erst auf den Sommer vorgesehen. Der Tunnel ist allerdings schon heute ohne Einschränkung und gefahrlos begehbar.

Gastronomie öffnet mit eingeschränktem Betrieb
Die Sonnenterrasse auf dem Hohen Kasten ist seit dem 8. Mai während der Öffnungszeiten der Seilbahn mit begrenzter Platzanzahl und einem eingeschränkten Angebot geöffnet. Das Panorama- sowie das Drehrestaurant bleiben aufgrund der aktuellen BAG-Vorschriften vorläufig geschlossen. Leider darf auch das Frühstücksbuffet derzeit noch nicht angeboten werden.

Auch das Gasthaus Rössli in Brülisau öffnet seinen Betrieb schrittweise. Aktuell ist die Sonnenterrasse des Rössli in Brülisau von Freitag bis Sonntag bei schönem Wetter geöffnet

zurück