News

News

News

News

News

News

News

News

 28.05.2020

Wieder auf den Kronberg schweben

Die Luftseilbahn Jakobsbad-Kronberg nimmt am Samstag, 6. Juni, den Betrieb auf. Es gelten die regulären Sommer-Öffnungszeiten.

Am 27. Mai 2020 hat der Bundesrat über die weiteren Lockerungen orientiert. Die Verantwortlichen bei der Luftseilbahn Jakobsbad-Kronberg AG sind erfreut, den Betrieb wieder aufzunehmen und die Gäste zu begrüssen. Das Berggasthaus ist bereits seit Mitte Mai an schönen Wochenenden geöffnet. Zahlreiche Unternehmenslustige haben seither den Kronberg wandernd besucht. Ab dem 6. Juni ist es wieder möglich, den Berg auf die bequeme Art per Luftseilbahn zu erreichen. Auch öffnet die Bobbahn. Die grosse Baustelle im Talboden zeugt von den Zukunftsplänen des Kronbergs.

Schutzkonzept und Eigenverantwortung
Die Verantwortlichen am Kronberg haben sich bereits frühzeitig mit der Wiederaufnahme des Betriebs auseinandergesetzt und die nötigen Schutzkonzepte erstellt. Gleichzeitig appellieren die Verantwortlichen an die Eigenverantwortung der Gäste. Bei grossem Kundenandrang und gleichzeitig leicht beschränkter Kapazität benötigt es Flexibilität von allen Seiten. Der Fokus der kommenden Woche liegt auf der Vorbereitung im Betrieb sowie auf der Schulung der Mitarbeitenden.

Neue Erlebniswelt auf August geplant
Die letzten Wochen durfte auf dem Berg und im Tal zwar keine Gäste empfangen werden, dennoch lief der Betrieb rund um die Talstation auf Hochtouren. Die Bauarbeiten für die neue Erlebniswelt – bestehend aus einem Zipline-Parcours für Abenteuerlustige sowie einer Märchenwelt für die kleinen Gäste – sind in vollem Gange. Aus diesem Grund sind die Attraktionen im Tal aktuell nicht zugänglich. Die Eröffnung der neuen Erlebniswelt erfolgt voraussichtlich im August 2020. Die Bobbahn saust bereits ab dem 6. Juni 2020 wieder ins Tal.

zurück